Ihre Partner für Schienenfahrzeugtechnik und hydraulische Antriebe
Ihre Partner für Schienenfahrzeugtechnik und hydraulische Antriebe 

Achsgetriebe-Generatorbaugruppe

 

Die Radsatzachsen von Schienenfahrzeugen können die verschiedensten Aggregate antreiben. Seit über 70 Jahren nutzen wir diese Möglichkeit für unsere Spezialgetriebe, die auf dien unterschiedlichsten Stromerzeugern arbeiten. Es werden sowohl Schneckenrad- sowie Kegelrad- und  Stirnradgetriebe in Leichtbauweise für Nutzleistungen von 1,0 – 10,5 kW für in- und ausländische Eisenbahnen produziert. Eine elastische Kupplung zwischen Radsatzachse und dem Getriebe dämpft alle Drehschwingungen sicher ab.

Spezialgetriebe für Schienenfahrzeuge

Wir entwickeln, konstruieren und fertigen Getriebe für Stromversorgungsanlagen an Eisenbahnwagen. So wurden bisher ca. 30 000 unterschiedliche Getriebe, gezielt für die Generatoren der Firmen AEG, BOSCH, E.V.R., SIEMENS und STONE und in 26 verschiedene Länder mit den unterschiedlichsten klimatischen und einbautechnischen Bedingungen geliefert.

 

Durch die Entwicklung hoch beanspruchbarer Schneckenräder oder den Einsatz spiralverzahnter Kegelräder konnten leichte und leistungsstarke Getriebe entstehen, deren Drehzahlbereiche beachtliche Anwendungsmöglichkeiten zulassen. 

 

Der Einbau hochelastischer Kupplungen zwischen Getriebe und Radsatzachse, Labyrinth-Abdichtung zwischen Getriebe und Generator sowie homokinetischer Gelenkwellen zum Antrieb von schweren Generatoren sind unser Standard. Dabei können wir unsere Erkenntnisse auf umfangreiche eigene Messungen und Versuche stützen und weitgehende Aussagen über Drehschwingungsverhalten dieser hochmodernen Anlagen machen.

Schneckenradgetriebe

Schneckengetriebe gehören zu den Schraubwälzgetrieben. Im Grundaufbau bestehen sie aus einer Schnecke, die bei Drehbewegung durch ein in diese greifendes Schneckenrad angetrieben wird. Durch die funktionsbedingte Relativbewegung der Berührungsflächen von Schnecke und Schneckenrad ist ein Gleiten der Flächen von Rad und Schnecke zueinander gegeben.

 

Aufgrund der Linienberührung und mehrfachem gleichzeitigem Zahneingriff zeichnet sich die Schneckenverzahnung durch eine sehr hohe Belastbarkeit aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Homrich Maschinenbau GmbH, Nieland 3, 23611 Bad Schwartau, Tel.: +49 (0)451/589070 ©Homrich Maschinenbau GmbH, 2020