Ihre Partner für Schienenfahrzeugtechnik und hydraulische Antriebe
Ihre Partner für Schienenfahrzeugtechnik und hydraulische Antriebe 

Schienenfahrzeugtechnik

Wir entwickeln und fertigen Sicherheitseinrichtungen, Getriebe, Radsatzpumpen und Batteriebehälter für die unterschiedlichsten Schienenfahrzeuge.

Erfahrungen aus den vielfältigen Anwendungen fließen selbstverständlich in alle Neukonstruktionen ein, die wir abgestimmt auf die Platzverhältnisse und Kundenwünsche durchführen.

Fahrsperren

Fahrsperren sind essentiell wichtige Sicherheiteinrichtungen an U- und S-Bahn-Zügen. Sie entlasten das Bedienpersonal und reduzieren das Risiko menschlichen Versagens.

Radsatzpumpen

Unsere Radsatzpumpen werden als 1-Kolben und Doppel-Kolben Version angeboten. Bei der Entwicklung wurden Erkenntnisse aus dem jahrelangen praktischen Bahnbetrieb und Getriebefertigung genutzt.

 

Die robuste Kolbenpumpe, bei der die hochbelasteten drehenden Bauteile in Wälzlagern abgefangen sind, wird in ihrem Pumpengehäuse, in dem die drehende Antriebsbewegung in eine geradlinige Pumpbewegung umgesetzt wird, durch Getriebeöl geschmiert.

Die Pumpe verfügt über ein integriertes einstellbares Druckbegrenzungsventil. Zum Anbau stehen eine elastische Kupplung sowie eine spezielle Druckklappe zur Verfügung.

 

Getriebe für Stromversorgungsanlagen

Wir entwickeln, konstruieren und fertigen seit fast 70 Jahren Getriebe für Stromversorgungsanlagen an Eisenbahnwagen. Insgesamt wurden bisher ca. 30 000 Getriebe in 26 verschiedene Länder mit den unterschiedlichsten klimatischen und einbautechnischen Bedingungen geliefert.

 

Es wurden unterschiedliche Getriebe, gezielt für die Generatoren der Firmen AEG, BOSCH, E.V.R., SIEMENS und STONE entwickelt, wobei teilweise die Rotoren direkt auf der Getriebewelle befestigt sind (AEG, BOSCH, E.V.R) und dadurch die Generatoren ohne eigene Lagerung auskommen.

Durch die Entwicklung hoch beanspruchbarer Schneckenräder oder den Einsatz spiralverzahnter Kegelräder konnten leichte und leistungsstarke Getriebe entstehen, deren Drehzahlbereiche beachtliche Anwendungsmöglichkeiten zulassen. So ist der Einsatz an schnelllaufenden Reisezugwagen bis 200 km/h ebenso möglich wie an Kühl, Pack- oder anderen Spezialwagen, die bisweilen elektrische Leistung ab 15-20 km/h Fahrgeschwindigkeit benötigen.

 

Der Einbau hochelastischer Kupplungen zwischen Getriebe und Radsatzachse, Labyrinth-Abdichtung zwischen Getriebe und Generator sowie homokinetischer Gelenkwellen zum Antrieb von schweren Generatoren sind unser Standard. Dabei können wir unsere Erkenntnisse auf umfangreiche eigene Messungen und Versuche stützen und weitgehende Aussagen über Drehschwingungsverhalten dieser hochmodernen Anlagen machen.

 

Die für jeden Kunden speziell aufgestellten Anbau-, Prüfungs-, Wartungs- und Reparaturanweisungen ermöglichen den störungsfreien Umgang mit unseren Getrieben.

 

Wir sind stets gern bereit, kurzfristig einen Lösungsvorschlag für den Anbau von Stromversorgungsanlagen am Achslager von Schienenfahrzeugen auszuarbeiten oder auch neue Getriebe für geeignete Generatoren zu konstruieren.

 

Stromversorgung von der Radsatzachse ist die kostengünstigste Lösung. Sie gestattet außerdem den freizügigen, von der Traktionsart unabhängigen, Einsatz der Fahrzeuge.

 

 

Batteriebehälter

Batteriebehälter sind aus den Schienenfahrzeugen nicht wegzudenken. Immer neue Anwendungen wie z.B. Steckdosen im Fahrgastbereich, Multimediaeinrichtungen und Waggonüberwachungssystem in den Schienenfahrzeugen steigern den Energieverbrauch, der duch das Stromnetz gedeckt wird.

Wir planen, entwickeln, konstruieren und fertigen komplette Batteriebehälter-Systeme mit und ohne Servicelade oder Batterietrögen. Neben dem eigentlichen Batteriebehälter kümmern wir uns je nach Wunsch auch um Montage und Transportvorrichtung, Trennschalter, Erdungsschalter, Ladestecker, und Verdrahtungen.

Dank unserer über 60 jährigen Erfahrung im Behälterbau für Schienenfahrzeuge legen wir unsere Behälter auf optimale Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten durch die Betreiber aus. Um den individuellen Kundenwünschen gerecht zu werden, können Serviceladen oder Batterietröge mit Voll- oder Teilauszugsschienen konzipiert werden.

Unsere Behälter fügen sich optisch an den sichtbaren Stellen bestmöglich in das Fahrzeugdesign ein. Wir konstruieren und fertigen nach Ihren Wünschen und Vorgaben oder fertigen nach Ihren Konstruktionszeichnungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Homrich Maschinenbau GmbH, Nieland 3, 23611 Bad Schwartau, Tel.: +49 (0)451/589070 ©Homrich Maschinenbau GmbH, 2020